Restaurant Vesper

Neues Innendesign im Souterrain

Bauherr: Restaurant Vesper
Neugestaltung und Sanierung Veranstaltungsraum
Alle Leistungsphasen
Fertigstellung: 2016

Foto: Georg Tedeschi Photography

Das Restaurant Vesper in der Osterstraße in Hamburg ist eine Eimsbütteler-Instanz.
Der zweite Gastraum, der für Veranstaltungen genutzt wird, sollte saniert und neu gestaltet werden. Das Budget war knapp bemessen. Die Bauherren-Vorgabe war, dass sich der Raum deutlich vom Hauptraum absetzen möge.
Nach Abbruch von Wänden und Decken, erhielt er seine ursprüngliche Großzügigkeit zurück.
Die neue Farbwelt vermittelt Wärme – mit dem rostroten Gussboden, den korallenroten Ledersitzbänken und den Akustikpaneelen in verschiedenen rötlichen Schattierungen. Im Kontrast dazu vermittelt das matte Hellblau der Wände Ruhe.
Anthrazit an Türen und Fenstern und Eiche in der Möblierung ergänzen das Farbspiel. Die Spiegel an den Wänden lassen ein Bezug zum Bistro-Thema entstehen.
Ein Raum mit ganz eigenem Charakter.